– online – Betreuungsvertrag und Aufsichtspflicht

Isgard Rhein ist Rechtsanwältin in einer profilierten Hamburger Kanzlei und gehört zu den erfahrendsten Expertinnen für Rechtsfragen in der Kindertagespflege in Deutschland. Sie hat zahlreiche Prozesse zu grundliegenden Fragen der Kindertagespflege geführt und viele Veröffentlichungen zu Rechtsthemen herausgebracht. Isgard Rhein ist Mitglied im Vorstand des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. in Berlin.

Wir freuen uns, mit Isgard Rhein eine erfahrene Expertin gewonnen zu haben.

Betreuungsvertrag

In dieser Fortbildung erhalten Sie wertvolle Tipps und verständliche Erklärungen rund um die Vertragsgestaltung in der Kindertagespflege. Betreuungsverträge sind die Basis für eine gute Erziehungspartnerschaft zwishen der Kindertagespflegeperson und den Eltern.

  • Ist ein schriftlicher Vertrag wichtig?
  • Was muss ich mit den Eltern regeln?
  • Was ist bei der geförderten Kindertagespflege zu beachten?
  • Wie kann ein Vertrag beendet werden?
  • Was kann ich tun bei Vertragsabbruch?

Aufsichtspflicht

Die Aufsichtspflicht wird im Rahmen des Kindertagespflegeverhältnisses für die Dauer der Betreuung auf die Kindertagespflegeperson übertragen. Ob die Aufsichtspflicht seiner Aufsicht genügt hat, richtet sich danach, ob er alles getan hat, was von einem verständigen Aufsichtspflichtigen in seiner Lage und nach Umständen des Einzelfalls vernünftigerweise und billigerweise verlangt werden kann, um die Schädigung eines Dritten oder des Kindes selbst zu verhindern. Dabei kommt es an auf:

  • sein Alter
  • den Stand seiner geistigen Entwicklung und Erziehung
  • seine Fähigkeiten
  • individuelle Eigenarten
  • die Verhältnisse beim Aufsichtspflichtigen
  • die äußeren Umstände

Entscheidend ist immer der konkrete Einzelfall!

Referentin:
Isgard Rhein, Rechtsanwältin (Schwerpunkt Wirtschaftsverwaltungsrecht und Arbeitssicherheit); Autorin, Dozentin im Bereich der Erwachsenenbildung mit Praxiserfahrungen insbesondere aus der Kindertagespflege

Online-Fortbildung

Termine: Donnerstag, 20.01.22 + Donnerstag, 10.02.22 von 19.00-21.30 Uhr (6UE),
nur zusammen buchbar!
Kosten: 45,-€, die Gebühr ist nach Erhalt der Rechnung zu überweisen.
Teiln.: min. 15 – max. 20 Personen

Anmeldung bis zum 05.01.22

Veranstalter:
Fachberatung Kindertagespflege
Bei der St. Johanniskirche 3,
21335 Lüneburg

Tel.: 04131-35513

Mo.—Do. 9.00—12.00 Uhr
Do. 17.00—19.00 Uhr