Fachtagung 07.03.2020

Das Kindliche Spiel - Motor der Entwicklung

Wir freuen uns, Prof. Dr. Rolf Schwarz mit dem Thema „Das kindliche Spiel – Motor der Entwicklung“ am 07.03.2020 zu unserer diesjährigen Fachtagung begrüßen zu können.

Die Fachtagung richtet sich an Kindertagespflegepersonen, Erzieher*innen, pädagogische Fachkräfte und Interessierte. Sie findet von 10.00-16.00 in der Musikschule Lüneburg statt (Einlass ab 9.30 mit einem Stehkaffee). Die Teilnahme ist durch eine vorherige Anmeldung bei der Fachberatung Kindertagespflege möglich.

Prof. Dr. Rolf Schwarz wird die Fachtagung mit drei Fachvorträgen gestalten:

Teil 1: Bewegungsgrundformen und ihre Diagnostik

Teil 2: Bewegen in Raum & Zeit – Bewegte Wahrnehmung der Umwelt

Teil 3: Spielerisch Mitbewegen – Spielen erkennen und Aktivitäten unterstützen

Prof.  Dr.  Rolf  Schwarz, Lehrstuhl für (Früh-)Kindliche Bewegungsentwicklung, pädagogische Diagnostik & Intervention •  ActiveKid- von der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe, Institut für Bewegungserziehung und Sport (IfBS) Abteilung 2: Bewegungsbildung, Diagnostik & Sport

Bewegung ist nicht irgendein Fördermittel – es ist eines der grundlegenden Lebensbedürfnisse und so wichtig wie das Atmen, Ernähren oder Schlafen. Der Bewegung den notwendigen Raum, die Zeit und entwicklungsförderliche Materialien zu bieten, kann zur Leichtigkeit werden, wenn es spielerisch gelingt. Spielerisches Bewegen verhilft Kindern zu lustvoller Aktivität, Freude und Wohlbefinden. Durch gezielte Interaktion mit der Bezugsperson können überdies Entwicklungsbereiche wie Kognition, emotionale Regulation und körperliches Wachstum optimal unterstützt werden.

Die Fortbildung nimmt die Teilnehmenden mit auf eine Reise von 0 bis 3 Jahren, macht Station an den wichtigsten „Haltestellen“ und vermittelt die grundlegenden theoretischen Bausteine, immer in Verbindung mit konkreten Übungen und Spielen. Bewegt und spielerisch werden folgende Inhalte bearbeitet:

  • Motorische Reflexe als Gesundheitsanzeiger: erkennen und anwenden
  • Die wichtigsten Bewegungsgrundformen wie Greifen, Krabbeln, Gehen etc. unterstützen
  • Bewegungsdiagnostik: Die wichtigsten Instrumente kennen
  • Sinnes- und Körperwahrnehmung: Impulse durch Spiele und Übungen
  • Passende Materialien einschätzen (z. B. Bälle)
  • Räume geeignet gestalten
  • Spielen: Begriffsverständnis
  • Mit Kindern spielen: Wie man selbst wieder zum „Kindskopf“ wird
  • Kinder im Spiel beobachten: ein diagnostisches Modell

 

„Das Spiel ist die eigentliche Heimat der kindlichen Seele, ist sein Paradies, auch mit dem Baume der Erkenntnis“ (Friedrich Philipp Wilmsen, 1770-1831)

Oder: „Der Mensch hört nicht auf zu spielen, weil er älter wird. Er wird alt, weil er aufhört zu spielen.“ (Oliver Wendell Holmes)

Neu qualifizierte Kindertagespflegepersonen Herbst 2019

Neuqualifizierte Herbst 2019

Herzlichen Glückwunsch! Zwölf neue Kindertagespflegepersonen aus der Stadt und dem Landkreis Lüneburg haben sich erfolgreich qualifiziert und können mit ihren Betreuungsplätzen in der Kindertagespflege starten.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Start und viel Erfolg!

Am 31. August 2020 startet voraussichtlich die nächste Qualifizierung, Bewerbungen werden ab sofort entgegengenommen.

Unsere Neuqualifizierten Frühjahr 2019

Jahrgang Anfang 2019 © Fachberatung Kindertagespflege

Herzlichen Glückwunsch! Zehn neue Kindertagespflegepersonen aus der Stadt und dem Landkreis Lüneburg haben sich erfolgreich qualifiziert und können mit ihren Betreuungsplätzen in der Kindertagespflege starten.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Start und viel Erfolg!

Am 26. August 2019 startet voraussichtlich die nächste Qualifizierung, kurzfristige Bewerbungen können noch entgegengenommen werden!

Möchten Sie gern Tagesmutter oder Tagesvater werden?

Informationen zur Qualifizierung von Kindertagespflegepersonen:

Haben Sie Freude daran, mit kleinen Kindern zu arbeiten, sie in ihrer Entwicklung zu begleiten, feinfühlig Signale zu erkennen, mit ihnen zu spielen, mit ihnen zu lachen, sie zum Staunen zu bringen?

Wenn Sie sich für die Tätigkeit in der Kindertagespflege und den Ablauf der Qualifizierung zur Kindertagespflegeperson, sprich Tagesmutter oder Tagesvater, interessieren, rufen Sie uns gern an.

Die nächste Qualifizierung (Herbst 2022) beginnt am 29. August 2022, ein paar Plätze wären noch frei…
Die Termine für den Kursplan finden Sie im Menu unter Aktueller Kursplan.

Bewerbungen werden ab sofort entgegen genommen, siehe Qualifizierung.

Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern!

Fachberatung Kindertagespflege
Bei der St. Johanniskirche 3
21335 Lüneburg
Tel 04131-35513 oder
Sprechzeiten: Mo-Do von 9.00-12.00 Uhr und Do von 17.00-19.00 Uhr und nach Vereinbarung.

Dr. Udo Baer auf unserer Fachtagung im März 2017

Unsere 4. Fachtagung am 18.03.17 erfreute sich eines großen Zuspruchs der pädagogischen Fachkräfte aus der Region Lüneburg. Dr. Udo Baer referierte in der Musikschule trotz seiner Verletzung am Fuß durch den ganzen Tag. Sein Thema: „Kleine Kinder — Große Gefühle“. Auch der Umgang mit den eigenen Ressourcen wurde von ihm thematisiert und mit einbezogen. Er sprach von sieben Geschenken, die wir Kindern geben können:

  1. Geschenk: „Die Träne — Gefühle leben“
  2. Geschenk: „Das Ohr — Interesse zeigen“
  3. Geschenk: „Die Wahrhaftigkeit — echte Gefühle zeigen“
  4. Geschenk: „Nähe und Distanz — Tanz zwischen Nähe und Distanz
  5. Geschenk: „Der Halt und die Sicherheit — Schutz geben“
  6. Geschenk: „Wir sind Vorbilder — Gefühle zeigen, sich selbst ernst nehmen“
  7. Geschenk: „Das „U“ — Ich finde das Verhalten unmöglich Und ich mag dich“

Als kreativer Leibtherapeut stellte Dr. Udo Baer uns sein Konzept der spürenden Begegnungen innerhalb eines Workshops vor.

Wir danken ihm ganz herzlich für diesen besonderen Tag!

Uwer Baer 4. Fachtagung